#KIWANIS LIEST

In der aktuellen Krise können wir Kiwanis uns nicht so engagieren, wie wir es gewohnt sind oder es geplant haben. Um aber nicht untätig zu sein und Kindern doch eine kleine Freude zu machen, hat Governor (2019/20) Hermann Büsing eine Idee unserer Österreichischen Kiwanis-Freunde aufgegriffen:

Kiwanis-Freunde, die mitmachen wollen, melden sich bitte bei Hermann. Bei den Vorlese-Videos bitte folgendes beachten:

  • Es dürfen nur solche Texte genutzt werden, bei denen die ausdrückliche Genehmigung vom Inhaber der Rechte (in der Regel der Verlag oder dem Autor) vorliegt
  • Genutzt werden können auch Texte von Autoren, die bereits vor über 70 Jahren gestorben sind.
  • Die österreichischen Freunde lesen vor allem Märchen der Brüder Grimm. Damit Dopplungen vermieden werden, bitte vor dem Filmen euer Märchen “anmelden” bei Past-Governor Axel Götze-Rohen.
  • Stellt euch in eurem Video gerne kurz vor (Name + Club)
  • Bitte im Querformat filmen
  • Bitte auf ruhige Umgebung achten. Windgeräusche stören sehr, können aber mit einem Puschel-Mikrofon reduziert werden.
  • Die Video-Datei dann bitte per E-Mail an magazin@kiwanis.de. Wenn die Datei zum Mailen zu groß ist, könnt ihr auch www.wetransfer.com nutzen.
  • Gebt dabei bitte den Titel der Geschichte und den Namen des Autoren an. Sollte es sich nicht um ein altes Märchen halten (Auto länger als 70 Jahre tot), bitte die Genehmigung des Rechteinhabers mitsenden.

Wir wünschen euch viel Spass beim Vorlesen. Governor Hermann dankt euch für euer Engagement.

Warum vorlesen so wichtig ist

Vorlesen macht nicht nur Spass, ist auch auch sehr, sehr wichtig. Auf den folgenden Seiten wird erklärt warum:

Und wer im www sucht, findet sicher noch viel mehr Informationen zum Thema. Vorlesen wird auch das Schwerpunktthema der Ausgabe 2/2020 des Kiwanis-Magazins. Wer dazu Beiträge liefern möchte, wendet sich bitte an die Redaktion (magazin@kiwanis.de).

Die bisher erstellten Vorlese-Videos