#WeStandWithUkraine

Am 24. Februar 2022 begann der Ukrainekrieg mit Russlands Angriff. Eine der Folgen ist die massenhafte Flucht von Familien aus der Ukraine in den Westen. KIWANIS hat sich schnell weltweit positioniert und versucht nun, die vielen Aufgaben die mit dieser Fluchtbewegung einhergehen, zu unterstützen.

Hierzu baut der KIWANIS Distrikt Deutschland auf 2 Spendensäulen. Auf dieser Seite sollen die Informationen über unsere Aktivitäten gebündelt werden. Falls Ihr Fragen habt, Informationen benötigt oder Berichte einsenden wollt, sendet diese bitte an unseren Ukrainehilfe-Koordinator Stefan Uhrig per eMail.

Unter Aktuelles listen wir alle Neuigkeiten auf, die uns erreichen, aus Deutschland, aus Rumänien, und was sonst noch interessant sein könnte.

Alle Informationen zu unserer Spendenstrategie, Förderrichtlinien und Weiteres findet Ihr unter Ressourcen.

Die Berichte unserer deutschen KIWANIS-Clubs könnt Ihr genauso einsehen wie den Stand der Hilfeleistung des Kiwanis Children’s Fund in Europa.

Natürlich könnt Ihr auch direkt auf das Konto der Foundation spenden (Kiwanis Deutschland Foundation e. V. | IBAN DE10 6005 0101 0405 5505 71 | Betreff: Ukrainehilfe).

Unter „Direkt Spenden“ findet Ihr auch ein komfortables Spendenformular. Vielen Dank für Euer Engagement und Eure Unterstützung.

Diese Seite wird betreut von Stefan Uhrig.

ACHTUNG: Die Seite wird ständig aktualisiert und optimiert. Kleinere Fehler beim Layout oder bei den Texten bitten wir zu entschuldigen. Vielen Dank für Euer Verständnis.

Aktuelles

Resourcen

Kiwanis/Ukraine Logo Distrikt

Kiwanis/Ukraine Logo neutral

QR Code zur Spendenplattform

Konversationshilfe für Flüchtlinge

eBook mit QR Code zur Konversationshilfe

Beschreibung des Babbelkurses Ukrainisch

Berichte aus den Clubs

Kiwanis Club Hohenlohe

Der Kiwanis Club Hohenlohe hat unsere Kiwanisfreund*innen an der Grenze zu Rumänien massiv unterstützt. Einen Report der Freund*innen vor Ort findet Ihr, in den Ihr auf das Bild oder hier klickt.

Kiwanis Club Garmisch-Partenkirchen

Der KC Garmisch-Partenkrichen hat eine unglaubliche Menge an Schulmaterial besorgt, und dachte schon das Lager wird gefüllt bleiben, bis man feststellte, dass soviel Material benötigt wurde, dass das Lager schon bald leer war und wieder gefüllt werden musste.

Kiwanis Club Braunschweig

Die Kiwanisfreund*innen in Braunschweig haben u. a. Spielgerät für die Ukrainische Community angeschafft, dass sich die Familien unter freiem Himmel zum Austausch treffen können.

Kiwanis Club Frankfurt/Oder

Neben den Willkommenstüten hat sich der Kiwanis Club Frankfurt/Oder außerdem sehr stark für die Wohnungsausstattung für Ukrainische Familien eingesetzt.

Kiwanis Club Erbach/Odenwald

Gemeinsam mit dem Lions Club Odenwald organisierte der KC Erbach/Odenwald Brotdosen, Trinkflaschen und Rucksäcke für geflüchtete Kinder aus der Ukraine an 4 Grundschulen

Kiwanis Club Ratzeburg

Der KC Ratzeburg hilft beim Sprachunterricht von 60 Waisenkindern sowie bei der Unterbringung der Kinder und Familien, die aus der Ukraine geflüchtet sind.

Kiwanis Club Erbach/Odenwald

Am 27. März sammelte der KC Erbach/Odenwald gemeinsam mit dem Lions Club Odenwald 1.500 € beim Benefiztennisturnier für die Ukrainehilfe der Lions. Zwei Tage später konnten zusätzlich zwei Schulranzen aus dem Clubfundus für Ukrainische Flüchtlingskinder für die erste Klasse übergeben werden.

Kiwanis Club Frankfurt/Oder

Die Freunde in Frankfurt/Oder haben Dutzende Willkommenstüten für ankommende, geflüchtete Kinder aus der Ukraine vorbereitet mit allerhand Dingen die man gebrauchen kann, aber die auch Freude machen können.

Kiwanis Club Mockmühl

Der Kiwanis Club Mockmühl hat Geld an den Kiwanis Club in Iasi gespendet, sodass diese direkt vor Ort für die Menschen einkaufen können.

Kiwanis Club Hohenlohe

Der Kiwanis Club Hohenlohe hat 1.500 € direkt in die Ukraine gespendet, an den Kiwanis Club in Lasi. Damit kann Nahrung für 600 Menschen gekauft werden. Außerdem wird der lokale Schreibwarenhändler in Hohenlohe Schuleinsteigerpakete mit Kiwanis schnüren.

Kiwanisclub Donauwörth

Der Kiwanis Club Donauwörth unterstützt selbstverständlich die Ukraine Hilfe mit verschiedenen Maßnahmen. So wurden 2000 Packungen Nudeln und weitere Produkte für den Hilfstransport gespendet, der am 6. März von Donauwörth in die Ukraine aufbrach. Außerdem wurden bereits 13.000 € auf das Konto von Kiwanis Deutschland überwiesen.

Weitere Spenden werden z.B. mit dem Verkauf von Tulpen o.ä. generiert. Außerdem bereitet sich der Club auf Hilfen von Ort vor, wenn die ersten Flüchtlinge in Donauwörth ankommen.

Kiwanis Club Bayreuth-Obermain

Unser Mitglied und Fotografin Astrid Loos hat die Initiative ihres Tutors, des österreichischen Fotografen Walter Luttenberger, aufgegriffen und den Fine Art-Druck (Kunstdruck) einer Fotografie 10 mal im DIN A2-Format für eine Spende zur Unterstützung betroffener Kinder aus der Ukraine angeboten; die Kosten für Druck und Versand hatte sie persönlich übernommen. Die 10 Kunstdrucke mit einem winterlichen Motiv wurden innerhalb von 2 Tagen an Spender und Käufer vergeben, die insgesamt 3.000.00 € überwiesen

Kiwanis Club Nördlingen-Ries

Frau Emma Lutz, langjähriges Mitglied des KIWANIS-Club Nördlingen-Ries initierte die Ukrainehilfe mit einem Spendenaufruf, der eine enorm große Resonanz gefunden hat.  So konnte bereits am 07.03.2022 der erste Transport nach Breslau auf den Weg gebracht werden. Der Pfarrers Swart aus Hainsfahrt, der selbst Pole ist, bot sich spontan an die Ware  in das Auffanglager nach Breslau zu bringen. Allein schon dass er sich in der Landessprache verständigen konnte half enorm und sichert auch die direkte Spendenübergabe an die Kriegsflüchtlinge zu. Lediglich die LKW-Kosten und der Kraftstoff musste bezahlt werden.

Kiwanis Key Club International School Bremen

An der International School Bremen sind die Key Clubber mit den MUN (Model United Nations) und den GIN (Global Issues Network) Clubs zusammen gekommen um „Happy Kids“ zu unterstützen. Diese ist eine Organisation, die sich um Waisenkinder kümmert, insbesondere werden zwei Waisenhäusern in Polen, die auf einmal 800 Kinder (5 Jahre alt und jünger) aus der Ukraine aufgenommen haben.

Kiwanis Club Hegau/Schweiz

Das erste Mal in der Geschichte der Kiwanis Deutschland Foundation wird ein Club aus einem anderen Distrikt unterstützt. Der länderübergreifende Schweizer Club Hegau nimmt sich 10 Ukrainischen Waisenkindern an die in Villingen-Schwenningen eine Bleibe gefunden haben. Für 10 Kleiderschränke hat die Deutschland Foundation nun Kosten in Höhe von 1.605 € bewilligt.

Kiwanis Club Frankfurt/Oder

Der Club hat in Absprache mit der städtischen Kinderbeauftragten kleine Willkommenstüten für die Kinder zusammengestellt mit Hygieneartikeln, Kuscheltieren, Malzeug etc. Bereits 75 Tüten sind zusammengekommen. Gemeinsam mit anderen Initiativen wird auch mitgeholfen kindergerechten Wohnraum für Familien bereitzustellen.

Kiwanis Key Club Evangelische Gesamtschule Wittenberg | Philipp Melanchthon

In Wittenberg verkaufen die Key Clubber selbstgemachte Buttons um Geld für ein Waisenhaus in der Nähe von Kiev zu sammeln. Bis dato sind schon 200€ zusammengekommen, aber der Verkauf geht weiter. Das Haus nimmt weibliche Teenager von der Straße auf und wird regelmäßig von dem Club unterstützt, und jetzt umso mehr. Auch Sachspenden von den Key Clubber und deren Mitschüler werden an die Grenzregionen von Wittenberg aus transportiert.

(Stand 15.03.2022)

Hilfsaktion des KCF

08.04.2022:
Zwei Hilfsconvois sind bereits am 31. März auf den Weg ins Grenzgebiet geschickt worden. Ein dritter ist in Planung.

15.03.2022:
Bei der Abwicklung der Spenden vor Ort in Rumänien sind vor allem die Clubs aus Beius, Sighet, Radanti und Oradea in Grenzähe zur Ukraine aktiv eingebunden, sowie die Clubs in Iasi, Husi, Vaslui und Galati in Grenznähe zu Moldawien.

Als Ausgaben wurden bisher getätigt:

5.376 Decken für ca. 14.000 €
1.000 Powerbanks ca. 8.500 €
2.000 Paar Kinderschuhe verschiedener Größen ca 50.000 €
Kleine Goodies für die Kinder ca. 1.000 €
für Unterstützung bei Unterkunft und Verpflegung für ukrainische Kinder im Raum Bukarest ca. 15.000 €
2 LKW mit Lebensmitteln ca. 10.000 €

Für Anlieferungen wird ein zentrales Lager in Rumänien organisiert, von wo die Verteilung an die einzelnen Clubs erfolgt. In Rumänien koordiniert einer 4er-Grupe die Bestellungen und Verteilungen.

Für Ende März sind zwei Hilfskonvois ins Ukrainische Grenzgebiet geplant

Direkt spenden